FITTING


 

 

 

  

Fitting heißt nichts anderes, als anpassen, oder passend machen.
Jeder Golfer, ob Anfänger oder Fortgeschrittener, bis hin zum leistungsorientierten Spieler, sollte nach Möglichkeit mit Schlägern spielen, die zu der Anatomie seines Körpers (Körpergröße, Armlänge ect.) und selbstverständlich zu seinen spielerischen Tendenzen passt.



Man unterscheidet das statische und das dynamische Fitting. Beim "statischen Fitting" werden ausschließlich Körpergröße, Armlänge und der Abstand des Handgelenks zum Boden gemessen und Anhand dieser Daten versucht man dem Spieler den richtigen Schläger anzupassen. Eine Methode die eigentlich nur bei absoluten Anfängern angewandt wird, da diese den Ball noch nicht so gleichmäßig treffen, dass ein dynamisches Fitting gleichmäßige Daten erbringe. Alle die sich schon länger mit dem Thema Fitting auseinander setzen, sind sich einig, dass effizientes Fitting nur auf der Driving Range stattfinden kann. Beim "dynamischen Fitting" werden so wichtige Einflüsse wie Körpergröße, Bewegung und Gefühl des Spielers in das Fitting einbezogen. Außerdem hat die Flugkurve des Balls eine große Bedeutung für den Schlägerfitter. Die Analyse der genannten Faktoren und Ihre Wirkungsweise, liefern die richtigen Daten für eine optimale Anpassung des Schlägers an die individuelle Spielweise des Spielers.



   

 

Wir fitten mit dem Foresight Sports GC2 mit HMT Launch Monitor, seit Jahren einem der besten Messgeräte auf dem Mark, welches bei allen namhaften Schlägerfirmen zum Einsatz kommt.

Ein Fitting dauert ca. 1 Stunde und kostet 50€, diese werden bei Bestellung teilweise oder ganz angerechnet!